Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 17.10.18, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Runenplatten
BeitragVerfasst: 24.08.14, 16:14 
Bürger
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.09, 13:27
Beiträge: 364
Rotgolden im Dunkel glühte der Schmelztopf und das Kohlenfeuer unter Ihm wurde mit tiefen Blasebalggefauche angeheizt.
Ketten wurden in gang gesetzt und rasselnd zogen sie den schweren granitenen Schmelztopf in die Schräge - die Hitze verzerrte den Blick, doch dies war der alte Dwarschim schon lange gewöhnt und mit zusammengekniffenen Augen beobachtete er die zähflüssige Masse wie sie herabtropfte und gerade zu Anmutig die dunklen Plattenformen ausfüllte.

Als dies getan war wurde eine zweite Schmelze vorbereitet die noch goldener Schimmerte als die vorige und bald in einem hellweissen Guss mit einer großen Rundzange in die Runenaussparungen des vorigen Gusses gefüllt wurde.

Das Werk kühlte langsam aus da hörte man ein ohrenbetäubendes Grinden - der letzte Schliff der Rubine wurde angesetzt auf Tellern die sich durch ein Schwungrad und Pedal drehten wurden die Rubine eingesetzt und zur letztendlichen Vollkommenheit geschliffen . "Dank sei dir Arkadon für den Schatz den du mir frei gegeben hast, sieh nun wie ich Ihn ehre" sagte der alte Dwarschim und setzte die Rubine in die gegoßenen Platten .

Bild


Es war vollbracht die Platten waren gegossen. Und wer der altzwergischen Runen mächtig war würde Ihre Bedeutung wohl als jene entschlüsseln:
Versteckter Inhalt bzw. Spoiler :
Die erste Rune war die Rune des Feuers - sie sollte jene Kraft des Feuers in sich aufnehmen die sich um die Platte scharte . Die zweite Rune war die Rune des Austauschs und des Geschenks - die feurige Macht die in der Flammenrune gesammelt werde sollte nun über die Kraftlinien hin zum Rubin fliessen welcher diese Anzog und vom Rubin aus als Übertragung an etwas übergeben werden . Eine Zweite Kraftlinie sollte die vom Feuer freigesetzte Energie zur dritten Rune weiter leiten , der Rune des Ambosses - und somit zurück in die Gußplatte - die Rune des Ambosses sollte so die Kraft des Widerstands gegenüber der Hitze in der Platte stärken , damit jene auch extremster Hitze widerstehen könne ohne Arkadons Flammen einzudämmen.


Er nahm die Platten an sich und begann mit einem neuerlichen Werk, dem meisseln einer Neuen Säule die zu 8 Richtungen mit Kraftlinien bemeisselt wurde welche sich obenauf auf einem Punkt Bündelten.

Dies zusammen wurde ein Werk für den kleinen Arkadonsschrein im Feuerspalt nahe des Elementarklosters, in Auftrag gegeben von Amrogosch Funkenschlag. Was auch immer auf der Säule positioniert werden würde- Urdak ging fest davon aus das es mit der Feuerkraft Arkadons aufgeladen werde - oder gar eine Flamme selbst durch die Hitze aus dem Stein züngeln würde.

_________________
Bild
He named the nameless hills and dells; He drank from yet untasted wells;
He stooped and looked in Mirrormere, And saw a crown of stars appear,
As gems upon a silver thread, Above the shadow of his head.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Arbeiten am Schrein
BeitragVerfasst: 24.08.14, 22:49 
Bürger
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.09, 13:27
Beiträge: 364
Urdak begann damit die Arbeiten am Schrein fortzuführen und bereitete den Boden der Feuerfelskammer für die Platten am Rande der Lava vor. Großer Durst überkam ihn aber er schuftete währenddessen er über nichts anderes nachdachte und sich ganz seiner Leidenschaft - der Arbeit mit Fels, Metall und dem Schaffen von etwas Neuen hingab . Danach dankte er seinen Ahnen für das Erbe ihrer Handwerkskunst und den Göttern murmelte er Lobesverse nach der langen Nacht im Berge.
Bild

_________________
Bild
He named the nameless hills and dells; He drank from yet untasted wells;
He stooped and looked in Mirrormere, And saw a crown of stars appear,
As gems upon a silver thread, Above the shadow of his head.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de