Siebenwind Foren
http://schnellerwind.mind.de/Foren/phpBB3/

Einbruchserie Brandenstein
http://schnellerwind.mind.de/Foren/phpBB3/viewtopic.php?f=27&t=106945
Seite 1 von 1

Autor:  Yasala [ 2.08.17, 21:17 ]
Betreff des Beitrags:  Einbruchserie Brandenstein

BS 21a

Die in komplett hellbraun gekleidete Gestalt scheint nur darauf gewartet zu haben, dass sich ein Großteil der Bewohner auf den Weg zur Winzer-Insel gemacht hat. Sogleich huscht sie aus einer Gasse und läuft gemächlich Richtung Schneiderei. Die zarten Seidenhandschuhe zieht sie beim Gehen über, während sie aufmerksam die Augen umher wandern lässt. Ein kurzer Blick durch das Schaufenster folgt, ehe sie um die Ecke biegt und einen Dietrich hervor holt um sich an dem Schloss der Tür zu schaffen zu machen. Direkt bei dem ersten Versuch springt das Schloss auf, nur ein kleiner Kratzer bleibt. Bevor sie die Tür öffnet schmiert sie alle Scharniere mit Schlossfett ein, um diese dann lautlos zu öffnen und wieder hinter sich zu schließen...

Drinnen angekommen huscht sie hinter die Theke um in aller Ruhe, aber dennoch zügig die Truhen zu durchforsten. Freudig und mit verschmitztem Lächeln werden einige, vor allen Dingen glänzende Gegenstände, in einen Beutel gepackt. Unter anderem findet ein makelloser Smaragd den Weg in den Beutel. Bevor sie geht, kramt sie aus einem der Regale Tinte und Feder, ein Pergament und einen Dolch und kritzelt etwas darauf. "Dankesehr." Den Dolch rammt sie dann mit voller Wucht auf das Pergament auf dem Tisch...und legt 5 Dukaten daneben. Sie betrachtet sich kurz im Spiegel und stopft ein paar Haare fester unter ihre Kapuze um sich auch gleich wieder mit einem prüfenden Blick nach draußen und zufriedenen Lächeln aus dem Staub zu machen.

Autor:  Yasala [ 30.11.17, 23:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbruchserie Brandenstein

BSBH 2 (Nachtrag September)

Drei gestalten in dicke Mäntel gepackt machen sich auf den Weg zu den Höfen in Brandenstein, nachdem sie gesehen haben das die Luft rein ist, holt eine davon einen Dietrich hevor um das Schloss zu knacken. Dann gehen alle drei rein und durchwuseln achtlos die Schränke und Truhen und packen sich die Taschen voll. So als wäre nichts gewesen verschwinden die drei wieder. Wenn man allerdings in das Haus kommt würde man ein leer geschlecktes Honigglas auffinden, kaputte Teller und sonst Sachen die achtlos auf dem Boden verstreut wurden. Von der teuren Ausgabe "Des Laudes Dei" wurde wohl die erste Seite davon genutzt um sich die Nase zu putzen. Die Seite würde gelblich verschmiert und zerknüllt darauf liegen.

Autor:  Yasala [ 30.11.17, 23:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einbruchserie Brandenstein

BS 1

Zu nicht ganz so später und dunkler Stunde, macht sich eine grau gewandte Gestalt auf den Weg zu Hausnummer 1 in Brandenstein. Hände welche von geschmeidigen Seidenhandschuhen ummantelt sind holen einen Dietrich hervor. Nach wenigen versuchen öffnet sie die Tür und prüft vorsichtig ob sich jemand darin befindet. Nachdem dort niemand vorzufinden ist, werden alle Schränke und Truhen durchsucht.

Im Raum wurden ein paar Waffen verstreut, anscheinend wurden diese anprobiert? Darunter auch eine Gardistenklinge, welche achtlos in den Holzfußboden gerammt wird.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/