Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 27.05.18, 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Himmelsschlund
BeitragVerfasst: 13.04.18, 14:05 
Event-Teamleiter
Event-Teamleiter
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.09, 21:28
Beiträge: 1139
Musikvorschlag: Dunkirk - The Mole

Erneut bist du hier, auf deiner zweiten - dritten? - Expedition. Du bist dir nicht sicher, aber die verschneite, einsame Landschaft kommt dir bekannt vor.

Du bist dieses Mal allein hier und weißt nicht warum. Es wird schon seinen Grund haben. Dein Ziel allein zählt: Hinauf gelangen. Du musst wieder auf die Hochebene, den steilen Aufstieg durch Schnee und Eis meistern. Der gefrorene Boden knirscht dabei unter jedem deiner Schritte. Dein Körper glüht innerlich vor Anstrengung, äußerlich umgibt dich jedoch unmenschliche Kälte. Der Wind pfeift bald so laut, dass außer ihm nichts zu hören ist. Wenn du die Stimme hebst, um dir selbst Mut zuzusprechen, hörst du sie nur im Inneren deines Kopfes. Der Sturm übertönt alles, was über deine Lippen kommt. Er zerrt an dir, versucht eine undichte Stelle in deiner Kleidung zu finden, um deine ungeschützte Haut mit Frost zu verbrennen. Die Kälte schmerzt auch in deinen Lungen, weshalb du den Schal etwas fester vor deinen Mund drückst.

Je näher du der Hochebene kommst, desto deutlicher spürst du in dir ein Gefühl aufsteigen, das du eigentlich nicht zulassen wolltest: Unbehagen, der Vorbote von Angst. Du weißt, was du dort oben sehen wirst, und egal wie oft du dir etwas Anderes eingeredet hast: Man kann sich nicht daran gewöhnen. Der Anblick ist zu... unnatürlich... majestätisch?... gewaltig.

Bild

Da oben, über dem Zentrum der Insel, wird die Wolkendecke zu einem wirbelnden Mahlstrom verzerrt. Nichts, was sich ihm nähert, scheint dort seiner Anziehungskraft widerstehen zu können. Du blickst in das Auge des Mahlstroms, und obwohl du nicht bis nach ganz oben ins Zentrum sehen kannst, weißt du, was dort lauert und Wind und Wolken verschlingt: Es ist etwas Denkendes, ein Wille, dessen Anwesenheit du einfach spüren kannst; etwas absolut Böses, Mitleidsloses; etwas Geduldiges und Altes.

Beim Blick über die schneeverwehte Hochebene wird dir abermals bewusst, dass du aus unerfindlichen Gründen allein hier bist. Nun, nicht ganz allein: Das Loch im Himmel dort oben, der Schlund beobachtet dich. Du kannst spüren, dass er deine Präsenz erfasst hat. Es kostet ihn keine Mühe und wie von selbst verlierst du den Halt unter den Füßen. Der Wind trägt dich in luftige Höhen und es dauert nicht lange, ehe du den Sog spürst. Du bist ihm zu nahe gekommen! Er hat dich erfasst!

Wie ein Insekt, dass hilflos auf einer Wasseroberfläche gegen die Strömung ankämpft, versuchst du mit deinen Armen zu rudern, dich irgendwie durch Bewegung loszureißen. Panik hält in dir Einzug, vertreibt alle klaren Gedanken. Du kannst nun regelrecht seinen Hunger spüren, seine Stimme hören, wie er gierig seinen Schlund aufreißt, um auch dich zu verzehren. Von dir wird nichts übrig bleiben, weder von deinen Erinnerungen noch Träumen. Du hast diesen einen Fehler gemacht und wirst mit deinem Ende bestraft. Immer schneller rast dein kleiner Körper nach oben, fliegt wie ein Blatt im Wind in den gewaltigen Trichter. Der Sturm ist hier so laut, dass das Tosen in deinen Ohren dir körperliche Schmerzen bereitet. Deine Schreie kannst du dabei nicht hören.

Du hörst sie erst wieder, als du aufwachst.


Der betroffene Spieler ist informiert, aber auch andere Expeditionsteilnehmer können entscheiden, ob ihre Chars diesen oder ähnliche Alpträume haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de