Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 14.12.18, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [IG]Die Kerker Falkensees
BeitragVerfasst: 5.01.14, 03:32 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.08, 12:11
Beiträge: 1497
In einem Trakt der unterirdischen Gewölbe Falkensees - einem, weder dem Erzähler der Geschichte, noch dem Protagonisten selbst bekannten Verließ (manche mögen es auch Kerker oder einfach: Gefängnis nennen) - schmachtete einige Zyklen lang eine ältere Dame ihres unwürdigen und schändlichen Daseins. Schwarzmagier. Verdientes Schicksal.

Jetzt aber ist besagter Ort erneut verlassen - die Zellen leer. Beide Zellen, denn an diesem Ort gibt es gleich zwei. Man munkelt hinter vorgehaltener Hand, dass beide Zellen die meiste Zeit des Jahres über besetzt sind. Beide zugleich. Doch wer lässt schon einen Straßenräuber oder Taschendieb während des Dunkeltiefs in einer viel dunkleren Zelle verotten. Nur ein Unmensch. Diesmal jedenfalls waren beide Zellen leer.

Eine der Zellen jedenfalls, um wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kehren, macht den EIndruck, als wäre sie erst kürzlich bewohnt gewesen. Zwar musste die körperliche Wärme der kaltherzigen und elendigen Kreatur der eisigen Kälte des Gemäuers weichen, doch hat sie das geschenkte Schmuckstück, das schnöde - ein eiserner Kragen - am Boden zurückgelassen. So wie ein Köter, der die alte Wurst nun doch nicht mochte, nach dem er zuvor noch bettelte und es mit Abscheu straft. Aber von einem Köter sprechen wir ja nicht.
Das spärliche Fackellicht war auch erloschen - als wären die Schatten des Dunkeltiefs selbst an diesen finstren Ort gekrochen und hätten es gierig verschlungen - ein Hund der einen Kranz frischer Wurst ergattert, macht es gleich. Er würd' sie sich schnappen und fressen bis nichts weiter davon übrig ist. Selbst die Kordeln, mit der die Wurst aufgehängt war, würd' er einfach verschlingen. Aber die Fackeln und Lichter waren noch dort - sie brannten nur eben nicht mehr.

Manche Wesen forschen gerne nach unergründlichen und vielleicht sogar bedeutungslosen Ursachen - sie würden an dieser Stelle jedoch nur weniger Spuren habhaft. Sie werden etwas Magisches finden. Und ganz sicher auch eine schwache Präsenz dämonischen Ursprungs. Doch wo ist derlei dieser Tage nicht zu finden? Der Aufwand überdies scheint auch einfach nicht angemessen. Es ist ein unwiderruflicher Zustand. Wie das schändliche Wesen nun geflohen ist - oder ob es gar befreit wurde und von wem - das scheint ein Geheimnis zu sein, welches lediglich zweien mindestens aber nur einer Kreatur bekannt ist.


"Es wird eine andere Gelegenheit geben müssen, unseren Disput fortzusetzen, Hochwürden. Freundlicher. Besinnlicher. Ohne Schwerter und alberne Zaubertricks - vor allem aber: ohne ein weiteres Paar Ohren und vorlaute Münder.
Es fehlt mir die Zeit und die Muße - und dieser Kerker scheint mir zu besorgniserregend, als dass ich ihn freien Willens länger bewohnt hätte. Vielleicht, hättet Ihr mir die nötige Wachmannschaft zur Seite gestellt, hättet Ihr euren Willen erlangt. Doch so ließet Ihr mir zuviel freie Hand, um nicht alte Pakte zu erneuern, neue Schuldigkeit aufzuladen und den Verantwortlichen für diese Misere ohne allzu viel zeitlichen Aufschub aufzusuchen. Auf Bald."


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FAST Enterprise [Crawler] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de