Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 20.05.24, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 4.04.22, 20:49 
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.02, 15:28
Beiträge: 12604
Wohnort: in der Dose
Noch in der Planungsphase zu einem möglichen Serverneustart hatte ich eine Serverversion dafür entwickelt. Sollten wir es doch noch schaffen, Siebenwind zu retten, steht die natürlich gerne zur Verfügung. Damit sich alle nochmal ein Bild von der praktischen Umsetzung machen können, stelle ich das nochmal hier rein. Den Server starte ich auf Wunsch gerne.
Zitat:
Moin,

ich habe einen Testserver aufgesetzt mit einer möglichen Serverversion für einen möglichen Reset. Das ist keine offizielle Version, sondern nur eine, um meine Ideen test- und erlebbar zu machen. Dann hat man den direkten Vergleich zum Ist-Zustand. Gleichzeitig ist es ein Beispiel dafür, dass man zwei Server laufen lassen kann: einen mit bisherigem Spielstand und Serverversion und einen für einen kompletten Neustart und frischen Wind.

Features:

Charerstellung IG
Die Charerstellung findet direkt im Spiel statt. Sofern man noch einen freien Charslot hat, bekommt man beim Login einen Neuen Charakter zur Auswahl. Die weiteren Schritte finden dann nach dem Login statt.

Sollte man die Charerstellung aus Versehen abgebrochen werden, macht sie beim nächsten Login an der Stelle weiter.

Diese Charerstellung soll den Zugang zum Spiel erleichtern. Man kann nach der Accounterstellung direkt loslegen. Dumme Namen oder ähnliches können auch im Nachhinein noch angepasst werden.

Klassen
Es gibt eine Startklasse, die völlig frei in den Skilllimits ist. Nicht die Klasse gibt vor, welche Skillung möglich ist, sondern die Skillung gibt vor, was der Char kann.

Ein Grund für diese Entscheidung war, dass möglichst jeder Char an jeder Art von Event teilnehmen können sollte, wenn er es denn will. So kann jeder Handwerker auch Kampfskills auf einen Wert bringen, mit dem er in kampflastigen Events mitwirken kann.

Der andere Grund liegt in der Verfügbarkeit von Waren. Bisher war es häufig so, dass man Handwerkerchars als Zweit- oder Drittchars hatte und die im Bedarfsfall eingeloggt sind. Das führt jedoch dazu, dass diese Chars im Spiel selbst selten zufällig angetroffen werden können. Mit der neuen Klasse kann zum einen jeder Kriegerchar auch in Handwerksskills begabt sein oder ein Handwerker kann gleich mehrere Handwerksbereiche abdecken.

Noch keine Lösung gibt es für magische und geweihte Charaktere. Die müssten vorerst vermutlich ihre Klassen behalten.

Verschleiß
Es gibt einen Verschleiß von Items, jedoch einen relativ moderaten. Dabei wird zwischen zwei Arten von Gegenständen unterschieden. Nicht stapelbare Gegenstände bekommen nach Ablauf der Haltbarkeit einen Namenszusatz, sond aber weiter uneingeschränkt nutzbar. Das regt zum Neukauf an, ohne dass es einen dazu zwingt.

Bei gestapelten Items wird nach Ablauf der Haltbarkeit die Anzahl halbiert. Damit wird kein Char auch nach monatelanger Abwesenheit mit einem leeren Bankfach einloggen. Riesige Lagermengen, bei denen ein Char nie wieder Nachschub besorgen muss lohnen sich dagegen weniger als bisher und es gibt immer wieder neue Nachfrage nach Waren.

Rohstofflimit
Derzeit ist es auf Siebenwind so, dass man sich als Rohstoffbeschaffer stundenlang aus dem Spielgeschehen zieht und dann mit Unmengen an Rohstoffen die ganze Insel alleine versorgen kann. Das macht weder Spaß noch ist es sinnvoll.

Daher gibt es für jede Rohstoffbeschaffung ein tägliches Limit. Dafür sollen sich die Gebiete für die Rohstoffsuche direkt in der Nähe der Hotspots befinden. Dann ist man gar nicht oder nur sehr kurz abseits vom Spielgeschehen. Gleichzeitig ist durch das freie Skillen auch eine Selbstversorgung möglich. Sollte man sehr viele Rohstoffe benötigen, muss man jedoch zukaufen.

Die Limits sind flexibel änderbar, so dass man auf einen möglichen Mangel an Rohstoffen gezielt reagieren kann.

Weiterer positiver Nebeneffekt: die Sonderfunde sind jetzt wunderbar ausbalancierbar und kein Skill sticht hier besonders hervor.

Skillung durch Erfahrungspunkte
Es gibt weiterhin 25 Charakterstufen, jedoch gibt es jetzt keine Skillpunkte mehr. Man bezahlt direkt mit Erfahrungspunkten. Dadurch ist eine Charakterentwicklung in die Breite deutlich länger als bis Stufe 25 möglich.

Die Kosten für einen Skill sind abhängig von der bisherigen Skillung. So ist der erste Skill auf 20 bereits mit 50000 Erfahrungspunkten erreicht, also bereits beim Erreichen des ersten Wochenlimits. Zum einen ist man so sehr schnell in einem Skill sehr gut und zum anderen ist die Zeit nach dem Reset nur sehr kurz, in der jeder Char ein Nichtsnutz ist.

Durch exponenziell steigende Kosten wird jedoch jeder weitere Skill immer teurer.

Erfahrungsgewinn und Wochenlimit

Das Intervall zwischen den Erfahrungsgewinnen wurde halbiert auf 15 Minuten. Dafür bekommt man auch nur jeweils 1500 Erfahrungspunkte in den ersten vier Stunden. In weiteren zwei Stunden gibt es je Viertelstunde 500 Punkte. Die benötigte Anzahl an Aktionen für den Erfahrungsgewinn wurde ebenfalls halbiert.

Wer das Wochenlimit von 50.000 Erfahrungspunkten erreicht hat, kann weiterhin Erfahrung sammeln, bekommt jedoch nur noch ein Drittel der benötigten Erfahrung. Bei jedem Erfahrungsgewinn erzeugen die Spieler Aktivitätspunkte für die Allgemeinheit. Der Staff kann dann Ziele für den Aufbau und die Erkundung der Insel ausrufen und alle Spieler arbeiten gemeinsam auf dieses Ziel hin.

Neulingsinsel

Es wird einen Neulingsbereich geben, in dem man jeden einzelnen Skill praktisch ausprobieren kann. Wenn man ein Tutorial startet, werden automatisch die Items gespawnt und die Skills gesetzt, die man für dieses Tutorial benötigt. Bisher sind ca. 15 dieser Tutorials fertig umgesetzt.

Kann ich mir das jetzt irgendwo anschauen?
Öffne die login.cfg in deinem Siebenwindordner, mach ein Semikolon vor die Zeile, die mit 8000 endet und füge eine neue Zeile ein mit LoginServer=81.169.214.182,3005.
Am besten noch deine desktop.uo* (*=1,2,3,4,etc) Dateien sichern oder schreibgeschützt machen.

Wer sich da mal einloggen möchte, braucht mir nur nen Wunsch-Accountnamen und -Passwort per PN zu schicken.


Zitat:
In der Nähe vom Marktplatz BS gibt es diverse "Nachrichtenbretter" für Tutorials. Eines davon mit dem Titel "Tutorial Schmieden". Ein Doppelklick darauf setzt die Skills des Charakters auf Schmieden 20, Rest 0, spawnt im Rucksack einen Schmiedehammer sowie Rohstoffe und öffnet ein Fenster mit einem Anleitungstext zum Thema Schmieden. Zusätzlich werden die Erfahrungspunkte auf 5 Mio.gesetzt, damit man etwas mit dem Skillsystem spielen kann.

Solche Tutorials könnten in Form einer Startinsel für alle Skills umgesetzt werden. Am Ende der Insel würden die Charaktere dann halt zurückgesetzt und starten wieder bei Stufe 1 und den Startpaketgegenständen oder statten sich über Vendoren aus.

_________________
Wer Kritik destruktiv vorträgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn plötzlich keiner mehr Lust hat, für ihn oder seine Chars etwas zu tun.

Bisher behobene Bugs/Features/Erweiterungen: 447


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 06:28 
Ratler
Ratler

Registriert: 19.03.02, 19:09
Beiträge: 1157
Das meiste finde ich gut. Charerstellung IG, Skillung durch EP, Erfahrungsgewinn und Wochenlimit, Neulingsinsel. (wäre gut die einzelnen Punkte zu nummerieren)

Bei der Abschaffung der Charakterklassen bin ich mir unsicher. Man muss dort auch die Kampfmanöver bedenken.


Itemverschleiß finde ich furchtbar. Die Anzeige der Haltbarkeit auf einem (geliebten) Kleidungsstück ist demotivierend, denn es war nie toll hinter Handwerkern herzurennen. Riesige Lagermengen waren nie ein reales Problem IG, eher im Gegenteil das man keine Rohstoffe bekommen konnte, wenn man welche brauchte.

Rohstofflimit ist zu einschränkend, es gibt Spieler die wollen 24/7 viel sammeln, es gibt welche die können nur am WE sammeln, es gibt welche die sammeln nur einmal im Monat. Jeder sollte auf seine Weise spaß haben können. Es zerstört auch langfristige Ziele wie das Bauen eines eigenen Hauses, eines Schiffes.

Wir sollten den Fokus mehr auf RP legen und weg von der Idee einer Wirtschaftssimulation, die ohnehin nie funktionieren wird. Es können Möglichkeiten geschaffen werden, so das jeder zufrieden wird. (Mehr RP Aufträge, höchstens vielleicht ein Limit nur für besondere Rohstoffe).

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 06:56 
Festlandbewohner
Festlandbewohner

Registriert: 22.06.22, 21:05
Beiträge: 47
Rianna hat geschrieben:
.


Itemverschleiß finde ich furchtbar. Die Anzeige der Haltbarkeit auf einem (geliebten) Kleidungsstück ist demotivierend

(...)

Wir sollten den Fokus mehr auf RP legen und weg von der Idee einer Wirtschaftssimulation, die ohnehin nie funktionieren wird.


This!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 09:02 
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.02, 15:28
Beiträge: 12604
Wohnort: in der Dose
Vielleicht nochmal ein paar Erklärungen zu den Punkten:
Rianna hat geschrieben:
Itemverschleiß finde ich furchtbar. Die Anzeige der Haltbarkeit auf einem (geliebten) Kleidungsstück ist demotivierend, denn es war nie toll hinter Handwerkern herzurennen. Riesige Lagermengen waren nie ein reales Problem IG, eher im Gegenteil das man keine Rohstoffe bekommen konnte, wenn man welche brauchte.

Die ganze Problematik existiert mit der Version doch gar nicht mehr. Man wird sehr einfach jemanden finden, der einen versorgen kann, weil eben jeder Char, den man trifft gleich mehrere Bedarfsfelder abdecken kann. Man selbst eingeschlossen. Ein komplett fehlender Itemverschleiß hat leider dazu geführt, dass wir ein Problem mit der Itemanzahl haben und sowas wie Markttage mit den Jahren immer schlechter wurden. Gehandelt wurden eigentlich nur noch Verbrauchsgegenstände und neu eingeführte Items. Und bei Verbrauchsgegenständen oft auch nur riesige Mengen und danach sah man die Leute nie wieder. Ich empfehle das einmal auf dem Testserver anzuschauen, wie es sich in der Praxis überhaupt auswirkt.

Rianna hat geschrieben:
Rohstofflimit ist zu einschränkend, es gibt Spieler die wollen 24/7 viel sammeln, es gibt welche die können nur am WE sammeln, es gibt welche die sammeln nur einmal im Monat. Jeder sollte auf seine Weise spaß haben können. Es zerstört auch langfristige Ziele wie das Bauen eines eigenen Hauses, eines Schiffes.

Ich bin einer der Spieler, die viel und gerne gesammelt haben. Dabei sind mehrere Probleme aufgetaucht. Unterschiedliche Zusammenstellungen von Sammelstellen machten keinen Sinn mehr. Es gab Spinnenseidefelder im Ödland, die kaum Beifunde hatten und somit bekam man viel Spinnenseide pro Ausdauerbalken. Es gab aber auch normale Felder im Grünland mit Spinnenseide. Dort konnte man einfach halb-afk farmen, erst recht nach der Abschaffung der Emotepflicht. Somit gab es keinen Grund mehr, irgendwelche komplizierteren Aktionen zu planen, die dann auch andere Spieler mitgezogen hätte. Also ging es weg vom gemeinsamen RP hin zu solo-afk-farmen. Das muss aber genau wieder umgedreht werden. Also höhere Erträge pro Ausdauerbalken, dann ist man nicht so lange raus aus dem eigentlichen RP. Das geht aber nur mit einem Limit.

Gleichzeitig hat man durch das "Powergaming" viel zu viele Sonderfunde gehabt, von Schriftrollen für das Sammelsystem über Rezepte bis hin zu Schatzkisten mit wertvollem Inhalt. Das war nie Sinn der Sache, dass einzelne Charaktere derart viele davon bekommen. Ohne ein Limit müsste man die Chancen dermaßen runterschrauben, dass normale Spieler von dem Feature dann gar nichts mehr hätten. Und das ist auch nicht das, was gewollt ist.

Dann kann man z.B. Pflanzen mehrmals am Tag ernten. Das ist auch sinnvoll, damit nicht ein Char früh am Morgen die Insel leert und niemand anderes dann mehr etwas abbekommt. Das hat aber dazu geführt, dass auch ein Char das ganze mehrmals am Tag konnte. So konnte man Unmengen an Rohstoffen generieren und es war überhaupt keine Entscheidung mehr, was man eigentlich erntet. Man konnte einfach ALLES ernten. Rollenspiel lebt aber auch von Entscheidungen. Ernte ich heute das Weizenfeld, weil kein Mehl mehr im Regal steht oder fehlt frisches Gemüse? Ich brauche Spinnenseide und bleibe ich dafür im Gründland und bekomme dort nur wenig oder organisiere ich einen Ausflug und kann dafür heute mehr Spinnenseide gewinnen?

In der Vergangenheit wurden rohstoffbeschaffende Chars oft gelöscht, weil die Rohstoffbeschaffung zu langweilig war. Wenn man jetzt nur noch kurz raus ist aus dem RP und man generell weniger Zeit damit verschwenden muss, wird das jetzt auch für mehr Spieler zur Option. Und durch das neue Skillsystem haben eben auch viel mehr Chars die Möglichkeit so etwas nebenbei zu skillen.


Die Ideen sind gar nicht in Richtung Wirtschaftssimulation entwickelt worden sondern sind nur unter der Frage entstanden, wie man das RP-Niveau wieder angeben kann. Denn das ist im Vergleich zu früher echt mies geworden.

_________________
Wer Kritik destruktiv vorträgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn plötzlich keiner mehr Lust hat, für ihn oder seine Chars etwas zu tun.

Bisher behobene Bugs/Features/Erweiterungen: 447


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 10:06 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 8.02.05, 20:06
Beiträge: 3501
Wohnort: The Combination Pizza Hut and Taco Bell
Ohne jetzt alles durchgelesen zu haben und zu bedenken, möchte ich folgendes allgemein kommentieren:

1: Wir haben nichts zu verlieren.
2: Wir sollten alles ausprobieren.

In diesem Sinne sollten wir alle bei Themen, die uns persönlich etwas abschrecken, mit Offenheit rangehen und diese ausprobieren, dann das erlebte evaluieren und von da ausgehend entscheiden.

Und ich sage das als jemand, der auch kein großer Fan von Itemverschleiß ist. Aber ich wäre bereit, noch deutlich größere Kröten zu schlucken ;)

Vielen Dank für deine Mühen, Arbo, und toll was da so alles in der Hinterhand vorhanden ist und verfügbar gemacht wird.

_________________
Spieler von:

Nithavela, Hohepriesterin Xans
Iomine und Herrn Mümmel, Glücksbringer und Stoffhase


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 12:49 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 7.06.11, 11:35
Beiträge: 84
Wohnort: das Niemandsland
@Itemverschleiß:
Meine letzte Zeit der Aktivität sah so aus, dass ich mit meinem Orken auf den Markt gelaufen bin und Fell, Leder, Wolle verkauft habe. Mein Eindruck war, dass aktive (Alt)spieler das Zeug mehr "aus Mitleid" gekauft haben - oder um ein wenig RP zu betreiben. Und nicht, weil sie die Rohstoffe benötigt hätten.

Innerhalb kürzester Zeit hatte ich dann über 25tsd Dukaten (Das mag für einige von euch Kleingeld sein - was auch auf das Problem der Wirtschaft hindeutet). Mit einem jungen Orkenjäger, der vielleicht mal Nachts 3 Stunden im Wald war. Und ungefähr vier metrische Scheißtonnen Leder und Crap in den Satteltaschen, weil besonders das nichtedel-Leder und -Fell auch nicht gekauft wurde.

Klar ist es auch den Spielerzahlen verschuldet... jedoch hängen die Spielerzahlen auch (nicht nur) von der Motivation der Spieler ab. Und Motivation sinkt einfach, wenn jeder (einschließlich einem selbst) alles hat und nichts braucht.
Ich glaube, das war auch ein extremes Problem für Bauernhöfe und Tavernen.

In meinem Kopf ist eine funktionierende Wirtschaft ein wirklich großer Motivationspunkt für Spieler.

Und: Welchen Grund gibt es, das dritte Set Haihaut-Rüstung herstellen zu lassen, wenn die eh nur in einer Kiste liegen? Abgesehen davon, dass ihr ein paar eurer Dukaten verstreut habt? :)

Möchte auch nochmals darauf hinweisen: Die Items bekommen einen Namenszusatz. Sie zerfallen nicht einfach so. Heißt man kann sie eventuell Flicken/Polieren. Wie Nithavela so schön sagte: Ihr verliert nichts. Außer nem halben Stack Äpfeln vielleicht. :D

_________________
*leuchtet im Dunkel*



Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 13:15 
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.02, 15:28
Beiträge: 12604
Wohnort: in der Dose
Was man vielleicht noch dazu sagen kann: wenn das mit dem Namenszusatz irgendwann wirklich Mist ist, muss man nur eine Abfrage im Code auskommentieren und die Items heißen wieder wie zuvor.

edit: Der Zeitraum bis zum Verschleiß ist übrigens derzeit nen gutes halbes Jahr.

_________________
Wer Kritik destruktiv vorträgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn plötzlich keiner mehr Lust hat, für ihn oder seine Chars etwas zu tun.

Bisher behobene Bugs/Features/Erweiterungen: 447


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 15:27 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.10, 21:39
Beiträge: 552
Hallo Zusammen

Wenn ich neu anfangen müsste, würde ich ungern mit der Stufe 1 starten. Ich denke, ich habe da die Zeit nicht, um mich die Stufenleiter "hinaufzukämpfen"
Mal so als Idee in die Runde.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 15:45 
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.02, 15:28
Beiträge: 12604
Wohnort: in der Dose
Ein Reset ist jetzt aktuell nicht geplant. Und sollte es doch zu einem kommen, ist dir eine Woche bis zum ersten Stufe 20 Skill wirklich zu lang?

_________________
Wer Kritik destruktiv vorträgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn plötzlich keiner mehr Lust hat, für ihn oder seine Chars etwas zu tun.

Bisher behobene Bugs/Features/Erweiterungen: 447


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 18:28 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.01, 18:03
Beiträge: 3395
[edit]um Verwirrungen vorzubeugen gelöscht[/edit]

Kern ist, macht euch Gedanken, welche Serverversion das Rollenspiel von wenig und solo spielenden am besten unterstützt. Der Shard ist halt nicht stark bevölkert zur Zeit und da sind Abhängigkeiten von Anderen ein hoher Frustfaktor.

_________________
Spieler von:
* Velyan Tziradai - Tardukai (Hauptcharakter)
* Velka Artyr - Schneiderin (Nebencharakter)
Bild


Zuletzt geändert von Daimion: 6.04.22, 09:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 5.04.22, 18:40 
Festlandbewohner
Festlandbewohner

Registriert: 10.12.01, 15:32
Beiträge: 9855
Wohnort: Das Eisfach
[Gelöscht, da ein Missverständnis]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 25.02.23, 19:57 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.01, 18:03
Beiträge: 3395
Arbo hat geschrieben:
Klassen
Es gibt eine Startklasse, die völlig frei in den Skilllimits ist. Nicht die Klasse gibt vor, welche Skillung möglich ist, sondern die Skillung gibt vor, was der Char kann.

Ein Grund für diese Entscheidung war, dass möglichst jeder Char an jeder Art von Event teilnehmen können sollte, wenn er es denn will. So kann jeder Handwerker auch Kampfskills auf einen Wert bringen, mit dem er in kampflastigen Events mitwirken kann.

Der andere Grund liegt in der Verfügbarkeit von Waren. Bisher war es häufig so, dass man Handwerkerchars als Zweit- oder Drittchars hatte und die im Bedarfsfall eingeloggt sind. Das führt jedoch dazu, dass diese Chars im Spiel selbst selten zufällig angetroffen werden können. Mit der neuen Klasse kann zum einen jeder Kriegerchar auch in Handwerksskills begabt sein oder ein Handwerker kann gleich mehrere Handwerksbereiche abdecken.

Noch keine Lösung gibt es für magische und geweihte Charaktere. Die müssten vorerst vermutlich ihre Klassen behalten.


Ich finde es garnicht schlecht, wenn es weiterhin Klassen gibt, zu welchen man in einer IG Ausbildung aufsteigt. Die Tardukai zeigen ja, dass sowas durchaus anklang findet. Auch würde ich wieder eine richtige Ritter klasse toll finden die einen Benefit bekommt, sowie eine Kriegerklasse für jede Rasse, die ähnlich wie dem Ritter dann ist. Andere Geweihtenklassen, die sich am Tardukaiprinzip orientieren.

Sowas kann IG durchaus motivieren, sich sowas zu erspielen und man bezahlt diese Benefits der Klasse ja mit Einschränkungen in der Skillung am Ende.

Arbo hat geschrieben:
Skillung durch Erfahrungspunkte
Es gibt weiterhin 25 Charakterstufen, jedoch gibt es jetzt keine Skillpunkte mehr. Man bezahlt direkt mit Erfahrungspunkten. Dadurch ist eine Charakterentwicklung in die Breite deutlich länger als bis Stufe 25 möglich.

Die Kosten für einen Skill sind abhängig von der bisherigen Skillung. So ist der erste Skill auf 20 bereits mit 50000 Erfahrungspunkten erreicht, also bereits beim Erreichen des ersten Wochenlimits. Zum einen ist man so sehr schnell in einem Skill sehr gut und zum anderen ist die Zeit nach dem Reset nur sehr kurz, in der jeder Char ein Nichtsnutz ist.

Durch exponenziell steigende Kosten wird jedoch jeder weitere Skill immer teurer.


Hier habe ich noch etwas Sorge, dass Charaktere die jetzt schon viele EXP haben und dadurch den Benefit der Extra Skillpunkte nach 1M EXP genissen, mit weniger dastehen am Ende, wegen dem Satz "Durch exponentiell steigende Kosten wird jedoch jeder weitere Skill immer teurer." Hier hoffe ich, dass ein Maximum besteht, so dass man am Ende etwa 1:1 rauskommt, wie es jetzt ist. Kannst du mir die Sorge nehmen? Niemand möchte etwas in seinem RP missen, was er bislang nutzt, denke ich.

_________________
Spieler von:
* Velyan Tziradai - Tardukai (Hauptcharakter)
* Velka Artyr - Schneiderin (Nebencharakter)
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 25.02.23, 22:00 
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.02, 15:28
Beiträge: 12604
Wohnort: in der Dose
Daimion hat geschrieben:
Arbo hat geschrieben:
Skillung durch Erfahrungspunkte
Es gibt weiterhin 25 Charakterstufen, jedoch gibt es jetzt keine Skillpunkte mehr. Man bezahlt direkt mit Erfahrungspunkten. Dadurch ist eine Charakterentwicklung in die Breite deutlich länger als bis Stufe 25 möglich.

Die Kosten für einen Skill sind abhängig von der bisherigen Skillung. So ist der erste Skill auf 20 bereits mit 50000 Erfahrungspunkten erreicht, also bereits beim Erreichen des ersten Wochenlimits. Zum einen ist man so sehr schnell in einem Skill sehr gut und zum anderen ist die Zeit nach dem Reset nur sehr kurz, in der jeder Char ein Nichtsnutz ist.

Durch exponenziell steigende Kosten wird jedoch jeder weitere Skill immer teurer.


Hier habe ich noch etwas Sorge, dass Charaktere die jetzt schon viele EXP haben und dadurch den Benefit der Extra Skillpunkte nach 1M EXP genissen, mit weniger dastehen am Ende, wegen dem Satz "Durch exponentiell steigende Kosten wird jedoch jeder weitere Skill immer teurer." Hier hoffe ich, dass ein Maximum besteht, so dass man am Ende etwa 1:1 rauskommt, wie es jetzt ist. Kannst du mir die Sorge nehmen? Niemand möchte etwas in seinem RP missen, was er bislang nutzt, denke ich.


Ja, die Sorge kann ich dir nehmen. Man wird eher mehr können als bisher.

_________________
Wer Kritik destruktiv vorträgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn plötzlich keiner mehr Lust hat, für ihn oder seine Chars etwas zu tun.

Bisher behobene Bugs/Features/Erweiterungen: 447


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 25.02.23, 22:29 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.01, 18:03
Beiträge: 3395
Cool, danke! :)

_________________
Spieler von:
* Velyan Tziradai - Tardukai (Hauptcharakter)
* Velka Artyr - Schneiderin (Nebencharakter)
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 26.02.23, 00:36 
Bürger
Bürger

Registriert: 10.05.05, 20:51
Beiträge: 289
Was heißt Reset genau, alles auf Anfang? Habe einen voll ausgelevelten Magierchar (Stufe 2), muss ich dann wieder vorne anfangen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mögliche Serverversion für einen Neustart?
BeitragVerfasst: 26.02.23, 02:32 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.01, 18:03
Beiträge: 3395
Antiker hat geschrieben:
Was heißt Reset genau, alles auf Anfang? Habe einen voll ausgelevelten Magierchar (Stufe 2), muss ich dann wieder vorne anfangen?


Charaktere und was sie bei sich tragen können bleiben wohl. Aber es wird eine neue (leere) Karte geben und die Spieler müssen alles neu bauen. Was ich persönlich auch sehr spannend finde.

_________________
Spieler von:
* Velyan Tziradai - Tardukai (Hauptcharakter)
* Velka Artyr - Schneiderin (Nebencharakter)
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de