Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 20.09.19, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Agenda 2018/2019 für Siebenwind
BeitragVerfasst: 21.10.18, 19:53 
Ratsleitung
Ratsleitung
Benutzeravatar

Registriert: 4.10.05, 19:43
Beiträge: 3914
Wohnort: Oberbayern
Zitat:
Agenda 2018/2019


Aloha. Da ich nicht immer an verschiedenen Ecken meine Ideen für Siebenwind anklingeln lassen will, ohne sie dann konkret fest zu legen oder zu beschreiben, habe ich euch einen allgemein umfassenden Text erstellt was ich mir für Siebenwind wünsche, um es weiter am Leben zu halten, mit dem Staff und den Spielern gemeinsam weiter zu entwickeln und allgemeine Schritte nach vorne zu tun - im Spiel wie auch außerhalb. Diese Ideen und Wünsche habe ich nicht ZU groß gesteckt wie vollkommen technische Überarbeitungen die wir mangels 100% aktiver Techniker ohnehin nicht umsetzen können (Beispiel Magierreform, Geweihtenreform usw.), sondern versucht, sie realistisch zu halten mit dem aktuellen Kontingent an Stafflern und Zeit, das wir zur Verfügung haben. Die Umsetzung der Punkte ist aus unserer Sicht in 6 Monaten bis 1 Jahr durchaus möglich und seit Längerem staffintern in Besprechung gewesen.

Ich denke, wenn wir alle das große Ganze kennen, können wir auch als Spielerschaft miteinander daran arbeiten, wissen wo es lang geht und aufeinander in den Teams aufbauen.


Bitte bedenkt: Alle Punkte sind noch in Ausarbeitung und werden nach und nach umgesetzt.

Die Spielwelt:

- Die Insel Siebenwind soll näher ans Festland rücken, um so ein dynamischeres Geschehen und Interaktion mit dem Festland zu fördern (schnellere Nachrichtenüberbringung; mehr Interessenskonflikte da durch ein näheres Siebenwind auch das Interesse des Festlandes steigen könnte; schnellere Warensendungen von und zu der Insel; bessere Unterstützung der eigenen Festlandfraktion in Form von Gütern oder anderen Wertgegenständen) und auch die Möglichkeit bieten, zu seinen Fraktionsvorgesetzten für Unterredungen zu reisen (Eventanträge ob Möglichkeit überhaupt besteht vorzusprechen, neues, festlandbezogenes "Ortsdesign") Das Meiste davon wird der Staff im Spiel nicht konkret anleiern, sondern es liegt vielmehr in eurer eigenen Hand, wie ihr mit neuen Situationen umgeht und ob ihr es erforscht und annehmt, neue Gruppen bildet und Kontakt mit dem Festland oder diversen Bewohnern sucht.

- Durch das Näherrücken Siebenwinds bieten sich weitere Möglichkeiten der Inselerweiterung (eventseitige Umsetzung) und Entdeckung von umliegenden, neuen Gefilden mit verschiedenen Ambienten (Handelsposten von verschiedenen Völkern; Neubesiedelung; neue Rohstoffe; neue Dungeons; neue Rassen? usw.) Neue Orte bilden auch die Basis für neue Events und Quests, vielleicht auch frei vom an Siebenwind haftendem Dämonentum.

- Allgemeines Ziel: Interessenskonflikte und allgemein Konflikte auf der Insel fördern (z.B. eigene Handelsposten errichten; politische Interessenskonflikte; seltene/neue Rohstoffe für sich beanspruchen; in den neuen Gebieten Siedlungen gründen oder eigene Mini-Königreiche ausrufen usw.), sodass die Spieler mehr untereinander beschäftigt werden und interagieren, statt auf eine Bespaßung durch das Eventteam zu warten. Mehr ausbaubare Plotstränge und die Möglichkeit sich auch ohne Krieger/Magier/Geweihter zu sein, mehr in die Spielwelt einzubringen und etwas zu erreichen (Warensendungen, Handelspostenaufbau, Interaktion mit "wichtigen" Festland- oder Inselpersönlichkeiten). Die Insel Siebenwind wird an dieser Stelle als genereller Stützpunkt gesehen, zu dem man sich zurück ziehen oder verweilen kann. Konflikte sollen vordergründig (z.B. PvP) auf anderer Ebene stattfinden, wo das Potential des Verlierens nicht unbedingt eine Gruppe der Grundbasis beraubt (z.B. Stadtverlust). Dafür ist das Risiko deutlich höher das zu verlieren, was man sich auf anderen Inseln errichtet hat (sei es durch Events, Eroberungen oder Sonstigem)

Außerhalb des Spiels:

- Da wir technisch immernoch auf dem Zahnfleisch gehen, da durch Inaktivität oder Zeitmangel 100% einsetzbare Sourcetechniker fehlen, werden wir uns zunächst auf die möglichen Dinge stützen: Scripte. Geplant sind die Einführung neuer Rohstoffe wie Metalle, Ledersorten, Obst und Gemüse, Hölzer und ebenso eine Erweiterung möglicher Rüstungen (z.B. Rüstungen für "Kampfmagier"?) und damit einhergehend auch neue Gumps, die nur mit speziell ig zu erwerbenden Werkzeugen und Materialien herstellbar sind (z.B. Kleidung im endophalischen Stil - benötigt endophalische Schnittmuster usw.). Dies erfordert allerdings Zeit für das Design von Gumps und Items und Zeit für die Scriptplanung und Umsetzung. Da wir nur eine Gumperin haben, wird sich dieser Punkt in die Länge ziehen. Sollte sich jemand für den Gumpbereich interessieren, so erfolgt die Kommunikation über Marnie oder Eule.

- Überarbeitete, bessere Regelungen für eroberbare Zonen/Gebäude, sichere Zonen/Gebäude und klare Definitionen für faires PvP und Konfliktspiel (z.B. klare Regeln wann eine Gefangennahme erlaubt ist für die allgemeine Fairness usw.). Diese Regelungen sollen vom Support mit den Spielern in einem eigenen Projektforum erarbeitet werden.

- Damit einhergehend sollen auch bautechnisch weitere Möglichkeiten geboten werden, sodass man beim Handwerker Material/Urkunden kauft und sie ig in seinem Eigenheim oder zugewiesenen Baugebiet selbst einsetzen kann. (selbst Wände setzen, Holzböden verlegen oder per Doppelklick auf sein Zeltpaket ein Zelt errichten usw.)

- Das Besticken/Beschriften von Gegenständen ist in Planung (angedacht ist es für Level 25er Handwerker)

- Vom Staff gestellte "Rassenbeauftrage", die sich mit der Freischaltung von bestimmten Rassen/Klassen neben ihrer sonstigen Tätigkeit im Staff beschäftigen, als offizielle Ansprechpartner für Spielerfragen zu den entsprechenden Rassen gelten und so auch die vielen Schäfchen ig betreuen und begleiten können bei Bedarf und verfügbarer Zeit. So kann völlig rassenfremdes Rollenspiel vermieden, von allen Neulingsabende angeboten oder auch mit kurzer Eventbesprechung für diverse Rassen ein Event gestartet werden. Damit Spieler nicht den Eindruck bekommen, dass hier ausschließlich nur eine Rasse gefördert wird, soll es bei den Rassenbeauftragten immer eine gegenseitige Kontrolle geben. z.B. wenn ein Spieler auffällig rassenfremdes Rollenspiel betreibt (das nicht zu seiner Chargeschichte und Charentwicklung passt), kann dieser Spieler nur ein Rassenverbot für den betroffenen Char bekommen, wenn der für die Rasse zuständige Beauftragte sich mit den anderen abgesprochen hat und die Mehrheit dafür ist und die Entscheidung an den Rat gibt.
Diese Idee herrscht schon länger bei einigen Spielern vor, doch erfordern Spieler-Rassenbeauftragte immer wieder Aktivitätskontrollen und weitere Regelungen für "wer bestimmt denn das er das sein darf und wieso? Klüngelei!!!"-Dinge, die wir so klipp und klar aufheben wollen. Sollten diverse Rassen nicht abgedeckt sein (von den inaktiven Rassen der Waldelfen oder Myten mal abgesehen), könnte man als Ausnahme tatsächlich einen Spieler hinzu nehmen. Rassenbeauftragte können sich auch übergreifend Geweihten und Magiern annehmen - hier gilt selbes Prinzip.

- Eventseitig ist man nach wie vor dafür da, Selbstausbildungen zu unterstützen und zu beobachten, Spieleranfragen für Events zu beantworten und umzusetzen, Aufstiege bestimmter Rassen/Klassen zu begleiten und an den verschiedenen (wenn Änderungen in der Spielwelt umgesetzt wurden) Plotsträngen zu arbeiten, Festlandgeschichten zu schreiben (hier ist auch gern die Hilfe von Konzepter/Schreiberlingen gesucht und gesehen) und ausgearbeitete Ideen für mehr Interaktion und Konflikt zu fördern (Eventfraktionen möglich, sofern Spieler kein Spieler vs. Spieler suchen und dennoch einen Konflikt führen wollen aus welchen Gründen heraus auch immer). Da wir in 18 Jahren 7wGeschichte mehr als genug verschiedene Dämonen umherschwirren hatten und defakto jedes einzelne Tile der Insel schon etwas Besonderes erlebt hat, müssen wir zu neuen Gefilden ausrücken mit der Insel Siebenwind als beständige Grundbasis.

- Den Spielern ist es möglich, als Rasseneventler tätig zu sein. Als Rasseneventler kann an seine Rasse/Gruppe mit einem Event bespaßen. Dafür verfasst du ein Konzept wie du dir das so vorstellst und was du gerne als Rasseneventler machen wollen würdest und wendest dich per Ticket ans Eventteam. Dieses wird dir dann schon sagen was in Ordnung ist und wo du unter Umständen eventuell aufpassen muss (rassenübergreifende Informationen etc pp). Dafür bekommt man einen Priv für den Zeitraum des Events zur Verfügung gestellt und stimmt das Ganze in Kooperation mit dem Eventteam ab.

MfG,
Euer Staff


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de