Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 19.02.18, 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 14.04.17, 17:45 
Festlandbewohner
Festlandbewohner

Registriert: 28.03.17, 18:46
Beiträge: 123
Zitat:
Das schwarze Drachenschiff

Bild

In den letzten Tagen häufen sich die Sichtungen auf See, etwas scheint dort draußen vor den Küsten der Insel Siebenwind vor sich zu gehen. Dunkle Wolken die wie aus dem Nichts am Horizont aufziehen, Nebelschwaden über dem Wasser und das völlige ausbleiben jeglicher Seevögel und anderes Getier. Die letzte Zeit scheint dieser Ereignis immer häufiger und länger stattzufinden. Aus dem Nebel heraus sind die Formen eines langen, schmalen Bootes zu erkennen gänzlich in schwarz gefärbt. Mächtige Ruder an allen Seiten scheinen es durch die Gewässer zu treiben auf dem Weg zur Küste. Eine abscheuliche, gehörnte Wolfsfratze ziert den Bug des langen Schiffes. Ein unheimliches, rotes Flackern in den Augen der Galionsfigur.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 22.04.17, 18:46 
Festlandbewohner
Festlandbewohner

Registriert: 28.03.17, 18:46
Beiträge: 123
Zitat:
Es war bereits spät in der Nacht und die meisten, braven Bürger der Stadt schliefen bereits tief und fest als die Gestalten, den Schutzmantel der Nacht nutzend in das Hafenbecken schwammen. Sie waren erfahrene Schwimmer und der Plan war gut durchdacht, sie entgingen den Patrouillen der Soldaten und bewegten sich so leise, als wären sie auf der Jagd.

Elgbert Drom verließ gerade seinen Posten um sich am Hafen die Beine zu vertreten, es war eine lange Nacht gewesen und die Beine taten ihm vom Wache stehen bereits weh. Nichtsahnend, schlenderte über den spärlich beleuchteten Pier als er von Geräuschen unter ihm abgelenkt wurde. Ein Hai vielleicht? Aber so nah am Hafen? Er ging auf die Knie um einen Blick unter die Planken zu werfen als etwas schweres auf ihn niederfuhr und ihn Bewusstlos schlug.

Es war nicht schwer für die Entführer ihr Opfer, obwohl es sich um einen kräftigen Mann hielt aus dem Hafen zu bringen. Dies war nicht ihr erstes mal und würde sicher auch nicht dass letzte mal werden.


Versteckter Inhalt bzw. Spoiler :
OOC: Elgbert hat seinen Posten verlassen. Zivilisten & Wachen sahen ihn gemütlich gen Hafen schlendern, aber nicht mehr zurück kommen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 1.05.17, 14:13 
Festlandbewohner
Festlandbewohner

Registriert: 28.03.17, 18:46
Beiträge: 123
Zitat:
In seiner neuen Unterkunft sitzend, sprach Yogmir mit einer Stimme die nur er hören konnte. Die unmenschliche, furchteinflößende Stimme des Dolgaran. Der Stimme Nattvargs. "Herr. Die Schlacht ist verloren, Sveinn und damit der Fokus sind zerstört. Die Mannschaft und das Schiff sind zerstört. Was sollen wir nun tun?". "Yogmir. Die Schlacht ist verloren, aber nicht der Krieg. Solange ich in dieser Welt verweile, wird es genug Seelen geben die wir uns einverleiben können. Wir kehren zurück und bauen auf was zerstört wurde. Bereite dich auf die Abreise vor.". Als die Stimme in seinem Kopf sich zurückzog, stand er auf um die Befehle seines Herrn auszuführen. Es gab noch einige Dinge zu erledigen, doch der Kampf würde weitergehen. Nattvarg wird diese Welt verschlingen, egal ob heute oder in hundert Jahren. Das Schicksal ist festgeschrieben.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 10.10.17, 18:45 
Eventler
Eventler
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.06, 03:32
Beiträge: 1324
Zitat:
Und so berichten die Fischer in den Häfen der Insel Siebenwind von einem Sturm der am gestrigen Tag auf dem Meer getobt hat. Doch erzählen auch nicht mehr ganz so nüchterne Seemänner eine andere Geschichte. Sie berichten von Nebel der während dem Sturm aufzieht und sich über das Wasser legt. Einer gar behauptet die Umrisse eines Schiffes gesehen zu haben, welches durch den Nebel kreuzt und dann verschwand als man ihm näher kam. Was aber alle einstimmig wiedergeben ist ein Geräusch oder Laut den sie hörten und dieser klang eindeutig bekannt. Es war ein lautes MRGRLGRL, welches sie im Nebel hörten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 19.10.17, 21:04 
Eventler
Eventler
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.06, 03:32
Beiträge: 1324
Zitat:
So kam es zur Mitte der Helligkeit des 8. Zyklus dass sich der Nebel um die Insel Siebenwind zusammen zog. So weit das man den Nebel fast berühren konnte, war er der Küste gekommen und nahm sie in seinen eisigen Griff. Auf der Insel herrscht eine eisige Kälte die durch den Wind immer wieder aufs neue aufgefrischt wird. Doch kurz nach dem Beginn der Dunkelheit endet der Spuk auch wieder. Der Nebel hat sich auf das Meer zurückgezogen und die eisige Kälte ist aus dem Wind verschwunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 23.10.17, 23:12 
Eventler
Eventler
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.06, 03:32
Beiträge: 1324
Zwei Tage ist die ehemalige Hauptstadt der Insel Siebenwind nun schon im eisigen Griff des Nebels. So man sich der Stadt nähert vernimmt man nichts außer Totenstille, wer sich in den Nebel wagt sieht seine Hand vor Augen nicht und jeder Schritt wird zur Mutprobe. Doch mit ziemlicher Sicherheit lauert im Nebel eine Gefahr unbekannten Ausmaßes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 31.10.17, 17:36 
Eventler
Eventler
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.06, 03:32
Beiträge: 1324
Zitat:
Weiterhin hat der Nebel die ehemalige Stadt Falkensee fest im Griff. An den Toren lauern Nortraven mit dämonischen Fratzen und Fischmenschen auf mutige Besucher oder verirrte Wanderer.
Sollte jemand im Laufe des Hellzyklus den Blick auf das Meer gerichtet haben, wird man erkennen können wie ein schwarzes Drachenboot Kurs in Richtung Süden gesetzt hat. Die Stadt selbst bleibt jedoch weiterhin eisern im Griff des Nebels und den unheiligen Kreaturen dort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Event] Das schwarze Drachenschiff
BeitragVerfasst: 3.11.17, 21:49 
Eventler
Eventler
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.06, 03:32
Beiträge: 1324
Zitat:
Nun setzt das Drachenboot ein letztes mal die Segel in Richtung des offenen Meeres. Ein Lachen erklingt durch den Wind über die Insel und kündet vom Abschied Yogmirs und Dolgaran. Im Nebel der Stadt Falkensee ist ein Pfad offen der den Weg zum Kanalisationseingang frei lässt. Ansonsten ist jegliche Spur auf Yogmir oder Dolgaran verschwunden und außer ihre "Geschenke" für Falkensee ist nichts mehr von ihrer Anwesenheit über.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de