Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 21.07.24, 19:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Event] Das Dunkel auf dem Meer
BeitragVerfasst: 7.01.23, 12:42 
Festlandbewohner
Festlandbewohner
Benutzeravatar

Registriert: 8.02.16, 03:02
Beiträge: 537
Wohnort: Bremen
Dunkelheit umhüllt die Schiffe die Mitten auf dem Meer stehen, als wollten sie das Dunkel und die Kreaturen die es birgt verspotten. Nein, wir fürchten uns nicht. Wir bleiben wo wir sind. Tare gehört uns, nicht euch, nicht einmal jetzt gehört es euch. Das Gefühl wann es Nacht ist, und wann es am Tage ist verschwimmt bereits am ersten Tag an dem Tare in vollständige Dunkelheit gehüllt wurde. Lediglich die Lichter auf dem Wasser erinnern bewohner der Landmasse nahe der Delegation daran, das dort auf dem Meer noch jemand zu sein scheint, jemand der sich nicht schnellstmöglich in den nächsten Tempel geflüchtet zu haben scheint. Erstaunlich ruhig war es auf dem Schiff, bislang, bis der Ruf von einem der Schiffsjungen die Stille durchbrach in der einige aus der Besatzung schliefen. Die Wachen vor "Ihrer" Tür-Kabine legten sogleich die Hände auf ihre Schwertknäufe. Irgendetwas ging dort vor sich, denn kurz nach dem Ruf war es wieder Totenstill an Deck auf dem sich gerade nur wenige Wachen und Seemänner befanden um sicherzugehen das es jemand bemerken würde wenn etwas sich näherte oder ungewöhnliches Geschah. Kurz darauf sah man die ersten Soldaten an Deck gehen, um nach dem rechten zu sehen. An Deck wartete ein so grausiger wie Kurioser Anblick auf die Wachleute: Zwei Puppen saßen Hand in Hand in einer Ecke, Porzellanpuppen wie es schien, ein Junge und ein Mädchen, und schauten aus ihren Leblosen Augen in die Gegend. Einige der wenige der Soldaten lagen Leblos am Boden, die Schiffsjungen hatte es ebenfalls erwischt und auch den 2. Steuermann, der sich bereit hielt ,sollte eine Flucht vonnöten sein. Kein großer Verlust darunter, das Deck von den massen Blut zu befreien würde jedoch viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Die Leichen wurden sogleich gesegnet, um sie daran zu hindern, wieder aufzustehen. Und tatsächlich sollte es lange dauern, bis das Blut aus jeder möglichen Ritze entfernt wurde. Abermals ein gellender Schrei, diesmal deutlich beunruhigender als noch zuvor. Viel beunruhigender, sie hat doch geschlafen, oder nicht? Die Wachen an ihren Türen stürmten sofort das Zimmer der Königin. In eine Ecke gekauert, in ihrem Nachtkleid, mit weit aufgerissenen Augen und an ihrem eigenen Haar zerrend, saß sie da, der Körper bebend und zitternd, während sie immer wieder zu schreien begann. So wechselte es, Schreien-Reißen-Schreien-Reißen-Schreien-Reißen. Was war nur passiert? Nicht einmal die Geweihten fanden direkten Zugang zur Königin, jedoch war schnell heraus, dass die Reste dämonischer Präsenz in der Umgebung und an Deck zu finden waren. Brynn hatte es am schlimmsten getroffen, es waren keine Reste, nein. Ein Dämon hatte es offenbar gezielt auf sie abgesehen, wollte sie von innen heraus brechen, und offenbar hatte er auch beinahe Erfolg damit. Abermals verging einige Zeit, bis man es schaffte, die Königin zumindest von ihren akuten Beschwerden und der Präsenz zu befreien. Doch die restliche Nacht sollte sie noch immer in ihrem völlig verstörten Zustand verbringen und bis jetzt konnte auch keiner aus ihr herausbekommen, was sie so beunruhigte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de