Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 21.08.19, 11:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 376 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 14.09.18, 21:42 
Edelbürger
Edelbürger

Registriert: 5.02.02, 00:37
Beiträge: 1514
Wohnort: ---
Manche können manchmal eine Stimme hören aus dem scheinbaren Nirgendwo.


Die neue Formel war bereit!
Ein neuer Spaß, ich wusst bescheit

Blöd is nur wenn man vergisst,
wie sie umzukehren ist!

So bleibt die Susen zwar immerdar,
allerdings wohl länger..unsichtbar.

_________________
Susen Levre - Hocherzmagistermeisterscharlatanine

SIEBENWIND HELLAU:
7. Kampagne 6. Kampagne 5. Kampagne4.Kampagne 3.Kampagne2.Kampagne1.Kampagne

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 15.09.18, 17:06 
Designer
Designer
Benutzeravatar

Registriert: 8.02.16, 02:02
Beiträge: 398
Wohnort: Bremen
Überall in Brandenstein, scheint in den letzten Tagen die Zahl der Achtbeinigen Bevölkerung gewachsen zu sein. Gerüchten zufolge, soll eine Gruppe Personen vor dem Rathaus sogar ein ganzes Nest an Spinnen heruntergeholt haben. Riesige Exemplare sind offensichtlich darunter....Diese Netze sind dieser tage deutlich öfter an verschiedenen stellen der Stadt zu finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 20.09.18, 14:38 
Ehrenbürger
Ehrenbürger

Registriert: 19.09.15, 02:56
Beiträge: 594
In den Tagen dieses Wochenlaufes wird man vermehrt Gardisten und Angestellte in dne Farben der Ritterschaft gesehen haben, bepackte Packpferde und Karren zu einem Ort nördlich der Ritterburg beförderten, dort scheint bis in die tiefsten Nächte reges Treiben gewesen zu sein.

_________________
Adhemar Ravenforth:
Veteran/Ritter

Lysander Corr:
Seriöser Geschäftsmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 23.09.18, 12:58 
Ehrenbürger
Ehrenbürger

Registriert: 19.09.15, 02:56
Beiträge: 594
*Gerüchten zur Folge, sah man einen bewaffneten Trupp Gardisten wie sie einen Mann in üblicher Pagenkleidung zum Tempel nach Brandenstein eskoriterten*

_________________
Adhemar Ravenforth:
Veteran/Ritter

Lysander Corr:
Seriöser Geschäftsmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 25.09.18, 09:11 
Einsiedler
Einsiedler

Registriert: 14.07.18, 15:07
Beiträge: 49
Eine Frau mit langen zerzausten braunen Haaren torkelt durch das Gemeinschaftshaus in Brandenstein.
Als sie den Schlafsaal verlässt, hört man sie mehrfach aufstoßen und die Worte "Nie wieder Apfelwein" wiederholen, bevor sie durch die Tür in einer der Seitengassen verschwindet.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 6.10.18, 10:01 
Einsiedler
Einsiedler

Registriert: 29.08.18, 17:28
Beiträge: 114
An diesem Königstag, sieht man vermehrt den Elfen der Rittergarde wieder über das Lehen Seeberg ziehen um die dortigen Erdbestien zu beseitigen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 6.10.18, 12:48 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
Im Frontlager bei den Feradai und im allgemeinen in Ewigwacht, mag man seit Gestern Abend einige Aufregung mitbekommen. Gesprächsfetzen über eine Weihe Heute Abend zur 20ten Stunde könnte man vernehmen. Auch, dass die Feradai im Frontlager anfragen, ob sie für eine Stunde entschuldigt und ersetzt werden könnten am Frontlager. Sie würden aber als Bald zurückkehren.

Indes konnte man einen Tardukai am Schrein in Ewigwacht beobachten, wie er einige Vorbereitungen trifft. Unter anderem auch ein größeres Feuer vor dem Schrein machte und sich aber auch nicht weiter stören lässt. Ein Feradai, der es wagte ihn anzusprechen wurde, wurde kreidebleich. Der Tardukai hat angeblich aber kein Wort gesprochen, der Blick des Tardukai alleine, lies den Feradai seine Verfehlung erkennen.

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 13.10.18, 11:44 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.15, 13:43
Beiträge: 1471
Jene Soldaten der Marine, die über Wochen im Frontlager anstrengenden Dienst schoben, hatten nun offenbar seit ihrer Rückkehr Urlaub - man sah vermehrt sogar den Hauptmann Wachdienst schieben, um den Personalmangel aus zu gleichen und trotzdem den Soldaten wohlverdiente Ruhe zu ermöglichen.

Zugegeben kann so ein pedantischer Hauptmann, der am Tor Wache hält und auf Kontrollen besteht, schon ein wenig nerven, aber zum Glück kann der ja nicht an jedem Tor herumstehen..

_________________
Abt Arin Sperling, Geweihter Vitamas, Regenbogenspatz & lebendes Stimmungsbarometer: "Mutter liebt dich!"
Fear'Mineyl Maichellis Wanderstern, Marschall a.D., Ehrenbürger der Baronie, Hauptmann der Brandensteiner Marine a.D., Knappe der Ritterschaft: "Sei ein Licht in der Dunkelheit."
Bürgerin Ines Schmitt, Prospektierchen& gutmütiger Proll: "Ohne Fleiß kein Preis!" - abgereist
Fyrjarlain, Klischeezimtzicke: "Das wollt ihr wirklich anziehen...?"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 14.10.18, 17:26 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.15, 22:47
Beiträge: 1763
Kurz nachdem Suluther Haleth den Calator in das Ordenshaus begleitet hat, wird letzterer am Hafen gesichtet worden sein.

Sämtliche Handels- und Reiseschiffe die momentan in Brandenstein anlegen, wurden auf Bitten des Calators vorsorglich vollständig gebucht, mit dem Ziel die Evakuierung sämtlicher Bewohner der Insel.

Ein besonders redseliger Matrose wird erzählen, dass er gehört hat, dass ein Vulkan demnächst ausbrechen wird, der die gesamte Insel untergehen lassen wird.

Die Kirche wird für jeden Tag, an dem die Schiffe auf der Insel verbleiben müssen für die nächsten fünf Tage jeweils 25.000 Dukaten zahlen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 15.10.18, 07:39 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.15, 13:43
Beiträge: 1471
Ab heute Morgen erhalten die Torwachen Brandensteins eine Einweisung, wie sie eine Evakuierung der kompletten Stadtbevölkerung* zu organisieren haben. Außedem werden sie angewiesen, das Nötigste an Wechselkleidung und Proviant in einfach zu transportierenden Bündeln bereit zu halten und dergleichen für ihre Familien vor zu bereiten. Dabei liegt der Fokus auf eine ruhige, geordnete Handhabe, um eine allgemeine Panik zu vermeiden: es scheint alles im Griff, keine Hektik notwendig.

*
Versteckter Inhalt bzw. Spoiler :
ooc: Hierbei soll es v.a. um die "Rp-Bevölkerung" gehen, also nebst NPCs auch Otto vom Markt, Martha von den Waschfrauen, Hilde die Hafendirne usw usf. ;)

_________________
Abt Arin Sperling, Geweihter Vitamas, Regenbogenspatz & lebendes Stimmungsbarometer: "Mutter liebt dich!"
Fear'Mineyl Maichellis Wanderstern, Marschall a.D., Ehrenbürger der Baronie, Hauptmann der Brandensteiner Marine a.D., Knappe der Ritterschaft: "Sei ein Licht in der Dunkelheit."
Bürgerin Ines Schmitt, Prospektierchen& gutmütiger Proll: "Ohne Fleiß kein Preis!" - abgereist
Fyrjarlain, Klischeezimtzicke: "Das wollt ihr wirklich anziehen...?"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 16.10.18, 17:41 
Einsiedler
Einsiedler

Registriert: 14.07.18, 15:07
Beiträge: 49
Das die Lichter in der Werkstatt der Sägemühle bis spät in die Nacht scheinen, ist mittlerweile keine Besonderheit.
Doch erzählt man sich, das kaum noch Gehämmer zu hören ist, dafür aber ein merkwürdiges pulsierendes Licht durch die Fenster tritt, welches nach einem kurzen Augenblick sich wieder dem Kerzenlicht zu ergeben scheint.
Auch öffnete die Schreinerin seitdem nicht ihren Laden, wo man sie dazu hätte befragen können.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 17.10.18, 16:30 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
Auffällig viele Boten treffen dieser Tage in Ewigwacht ein. Ein reger Nachrichtenverkehr scheint statt zu finden wie lange nicht mehr und es scheinen mit jeden Tag mehr Nachrichten zu werden.

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 19.10.18, 12:35 
Bürger
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.05, 14:12
Beiträge: 356
Wohnort: Siebenwind
Ein hektisch arbeitender Bauer zog seinen störrischen jungen Esel vermehrt von Feld zu Feld, um seine Vorräte aufzufüllen. Vermehrt verschwand er im Osten des Waldes um zusätzliches Holz zu sammeln. Wofür? Das weiß keiner. Möglicherweise haben die Gerüchte über den feurigen Berg etwas damit zu tun?

Einige Bürger kennen ihn unter den Namen Ulrich Federfarn.

_________________

Charaktere:

o Meister B. Ruhnbert
o Ulrich Federfarn
o Gerald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 19.10.18, 14:47 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 6.04.08, 19:14
Beiträge: 2783
Wohnort: Tübingen
Bild

Zitat:
Schon seit den frühsten Morgenstunden herrscht ein reges Treiben im Brandensteiner Hafen. Im steten Takt treffen Fuhrwerke ein, und in den Straßen hallen die Schritte genagelter Stiefel und der Klang trabender Hufe. Es scheint, als würde die Brandensteiner die letzten Vorbereitungen zur Evakuierung treffen. Drüben am Steg erspäht man Hauptmann Wanderstern, wie er die ersten Flüchtenden in Empfang nimmt und zum wartenden Schiff weist - mit beharrlichem Wesen und elfischer Sanftmut, trotz der angespannten Lage. Dort am Schiff aber herrscht ein rauerer Ton: Die peitschende Stimme von Harlas treibt die Hafenarbeiter unermüdlich dazu an, in größter Eile auch die letzte Fracht zu verladen. Der Kran steht keinen Augenblick still. So füllt sich der Laderaum der "Litheth" mit Fässern voll Dünnbier, Mehl, Salzfleisch, Talg, Kohl und anderem.

Oben an Deck harrt der Kapitän aus und verfolgt die Arbeiten mit Melancholie. Er hoffte inständig darauf, dass heute Abend das Schlimmste abgewendet werden könnte. Falls aber alles scheitern und unter Feuer und Schlacke zugrunde gehen sollte, dann bliebe zumindest noch eines: die Flucht.

_________________
"Nenne mir, Muse, den Mann, den Vielgewandten..."
Versteckter Inhalt bzw. Spoiler :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 20.10.18, 09:48 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.09, 10:59
Beiträge: 558

Wie man in Hafen gestern vielleicht mitbekommen konnte, zogen die Dwarschim die in Brandenstein
verblieben waren, lautstark Richtung Dunquell. In der sicheren Binge wollen sie wohl die aktuellen Ereignisse aussitzen.

_________________


Bolwin Kupfertal, Kregror der Dwarschim vom Siebenwind


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 25.10.18, 14:47 
Bürger
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.05, 14:12
Beiträge: 356
Wohnort: Siebenwind
Ein Schiff zerschellte vor zwei Tageszyklen östliche Brandensteins. Einige Bürger mögen das schreckliche Unheil vielleicht verfolgt haben, wie das Meer ein kleines Handelsschiff des Kapitäns Sparfink mit einer Welle gänzlich verschlungen hat, welches nach dem enormen Wassereinbruch wie ein Stein auf Grund ging. An Bord sollen endopahlischer Wein und Seide gewesen sein.

Nach Überlieferungen haben es zwei Menschen an die Küste Siebenwinds geschafft, trotz der starken Strömungen. Scheinbar ein Gelehrter oder Heiler zusammen mit einem Seemann, der sich in der Obhut des Heilers befand. Dieser ist jedoch so zügig wie möglich mit einem Beiboot aus der Stadt Brandenstein zu einer kleinen Schiffsflotte aufgebrochen.

Der Heilkundige wurde in der Magierakademie in den Schlafkammern bemerkt, vor allem durch seine sägenden Schnarchgeräusche. Er stellte sich als Gerald vor, so man ihn begrüßte.

_________________

Charaktere:

o Meister B. Ruhnbert
o Ulrich Federfarn
o Gerald


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 31.10.18, 17:30 
Einsiedler
Einsiedler

Registriert: 14.07.18, 15:07
Beiträge: 49
Seit zwei Tagen scheint der Schornstein am Gemeinschaftshaus in Avindhrell nicht mehr zu ruhen.
Durch den nahe gelegenen Wald zieht ein Duft von frisch gebackenen Brot.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 8.11.18, 19:27 
Bürger
Bürger

Registriert: 16.02.16, 16:24
Beiträge: 311
Offenbar haben Melerwen und Ilithar die letzten Wochen genutzt um die metallenen Nahkampfwaffen im Handelsbund einer Inventur zu unterziehen. Seit heute sind sie wieder im Verkauf bei Ilithar zu sein. Offenbar waren auch einige Waffen darunter die offenbar seltener zu finden sind und von Flugrost und Staub befreit wurden, ehe sie wieder auf die Ladentheke gelegt wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 27.11.18, 22:18 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.09, 10:59
Beiträge: 558
Irgendwas ist in der Binge los, die Banker sollen angeblich umquartiert werden und der alte Bankraum
wird hektisch verschlossen und bewacht.

_________________


Bolwin Kupfertal, Kregror der Dwarschim vom Siebenwind


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 8.12.18, 09:21 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 6.04.08, 19:14
Beiträge: 2783
Wohnort: Tübingen
Im Hafen von Brandenstein liegt, wie eh und je, die „Litheth“. Der erprobte Dreimaster, Stolz der Brandensteiner Marine. In jüngster Zeit aber wirkt sie zunehmend vernachlässigt: Keine Seele ist mehr an Bord anzutreffen, auch ihr Kapitän nicht. Die Feuerstelle in der Kochnische ist erkaltet, das Spülwasser umgekippt. Das Deck dient mehr als Niststätte einzelner Möwen. So scheint das Schiff unbeachtet in ihrem Winterschlaf dahin zu dämmern.

_________________
"Nenne mir, Muse, den Mann, den Vielgewandten..."
Versteckter Inhalt bzw. Spoiler :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 10.12.18, 13:49 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
*Vor der Festung Ewigwacht kann man seit einigen Wochen vermehrt Landvermessungen sehen, als würde man prüfen wollen, ob dort etwas gebaut werden könne. Es werden scheinbar sogar schon konkrete Pläne gezeichnet, Bäume gefällt und Material zusammengetragen. Auch kann man des öfteren kleine Trupps sehen, die ausschwärmen und das nahe Land befrieden und die Bestien dort jagen. Es scheint jedoch noch vollkommen unklar, ob dort überhaupt gebaut werden kann.*

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 12.12.18, 20:16 
Gumper
Gumper
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.09, 22:51
Beiträge: 3043
Offenkundig sah man am heutigen Tag einen Mann in einem Rittersornat vom Festland die Stadt Brandenstein besichtigen. Er unterhielt sich dort mit einigen Wachen und beschäftigte sich mit den Verteidigungsanlagen. Sollte man also in Brandenstein unterwegs sein, ist die Chance groß, dass man ihn zu Gesicht bekommt.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 13.12.18, 01:42 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
*Dieser Tage ist sehr viel Bewegung vor und in Ewigwacht wahrzunehmen, man kann mehrere Schwarzmagier sehen und eine ganze Horde an Erdelementaren ist zu beobachten, welche unter Anleitung von mehreren Magiern beginnen zu bauen. Die Schreinerin Lina Buchenwald soll mit größerem Geleit von Brandenstein nach Eigwacht gebracht worden sein und den Geräuschen nach scheint sie dort Tag und Nacht zu arbeiten. Nun soll auch noch ein erfahrener Schmied dort gesichtet worden sein. Die Feradai scheinen ebenfalls zuwachs bekommen zu haben und unter Anleitung eines Morotai wird das Gebiet vor der Festung stetig bereinigt von Bestien, dieses scheinen sich langsam immer seltener in Richtung der Festung zu wagen. Es sieht aus als würde eine Mauer von den Elementaren errichtet werden aus Geröll, welches wohl bei Bauten innerhalb des nahen Berges anfällt.

Alle Beteiligten scheinen sich sehr ins Zeug zu legen und bis zur Erschöpfung zu arbeiten. Die Geschwindigkeit mit der Gebaut wird ist enorm und wohl nur durch den konstanten und hohen Einsatz Arkaner Kräfte zu erklären.
*

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 13.12.18, 05:38 
Bürger
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 9.02.05, 04:24
Beiträge: 498
Wohnort: Geschlossener Vollzug
Geht man am Rathaus in Brandenstein vorbei, ist daraus ein Grunzen zu vernehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 13.12.18, 20:11 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.02, 18:27
Beiträge: 2856
In Finsterwangen ist die nächsten Tage ein Magier in begleitung eines steinernen Elementars mit riesigen groben Pranken zu sehen. Jeden Tag verbringt das Elementar einige Stunden damit, den eingestürzten Höhlengang zum Strand freizulegen. Der Magier studiert währenddessen meist schwere Folianten als Aufseher des Erdwesens

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 25.12.18, 17:08 
Designer
Designer
Benutzeravatar

Registriert: 8.02.16, 02:02
Beiträge: 398
Wohnort: Bremen
*Am Wohnwagenplatz vor Brandenstein herrscht reges treiben, offenbar wird das verwitterte Gebiet wieder aufgebaut und durch die straßen Brandensteins laufen derzeit einige entstellte Personen herum und kaufen hier und da Dinge bei den örtlichen Händlern, ehe sie richtung Osten wieder die Stadt verlassen.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 26.12.18, 22:37 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
..währenddessen in Ewigwacht. Man erzählt sich, dass immer mehr Gläubige Angamons sich in Ewigwacht sammeln. Bedürftigen wird Nahrung und Kleidung gestellt, wer helfen will ist willkommen und wird in die Gemeinschaft eingebunden. Ein Tardukai namens Lunarius hat stets ein offenes Ohr für die Gläubigen vor Ort. Ewigwacht entwickelte sich die letzten Wochen und Monate zu einem Ort, wo nicht nur geredet wird, sondern wirklich etwas entsteht und gehandelt wird.

Bild

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 27.12.18, 23:59 
Einsiedler
Einsiedler
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.05, 00:32
Beiträge: 247
Wohnort: Vandrien
...währenddessen in Ewigwacht. Die Gemeinde blüht weiter auf und macht es sich gesellige Abends, nach getaner Arbeit.

Bild

_________________
Bild
Spieler von: Velyan Lunarius Tziradai
Ehrwürdiger Tardukai seiner Allerheiligkeit, Fürst Raziel von Vandrien.

Kontaktgesuche bitte per PN in RP gerechter Fom, die in Ewigwacht abgegeben wurden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 2.01.19, 19:54 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.04, 11:51
Beiträge: 836
In Brandenstein wurde kurz vor der 8. Abendstunde eine Gruppe aus Elementarpriestern gesehen, die mit Fackeln in der Stadt herumgingen und alle Laternen, Fackeln und Strassenlaternen erloschen und mit dem Feuer ihrer Fackel neu entzündeten.

Wo die Strasse noch nicht von Laternen erleuchtet war wurden Fackeln zwischen den Steinen verkantet und mit ebenjenem Feuer entfacht, sodass die wichtigsten Strassen der Stadt hell erleuchtet sein werden.

Auch der Calator selbst wurde dabei gesehen, wie er diesen Vorgang in der Kirche selbst tätigte.

_________________
Siomon Hilbrand - "Ignis stärke Geist und Leidenschaft"
Harlas - "Nicht so faul Rekrut, besteigt den Grossmast als wäre er Eure Geliebte, hoch mit Euch!"
Braukönig - "Kauft jetzt den besten Trosch ahr Hausdwarschimskost vom Braukönig!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Gerüchte] Was man sich so auf der Insel erzählt.
BeitragVerfasst: 8.01.19, 08:04 
Edelbürger
Edelbürger
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.15, 13:43
Beiträge: 1471
Ab dem heutigen Tage sieht man das Personal der Marine, wie es anfängt, die Schäden des Dunkeltiefes soweit möglich zu beheben und auf zu räumen.
Die Palisaden werden abgebaut, die beschädigten Teile der Tore entfernt, Trümmer zur Not mit Hilfe von Pferde oder Ochsengespannen beiseite geschafft.
Viele ratlose Blicke seitens der Soldaten gelten den 3 so gründlich zerstörten Toren.

_________________
Abt Arin Sperling, Geweihter Vitamas, Regenbogenspatz & lebendes Stimmungsbarometer: "Mutter liebt dich!"
Fear'Mineyl Maichellis Wanderstern, Marschall a.D., Ehrenbürger der Baronie, Hauptmann der Brandensteiner Marine a.D., Knappe der Ritterschaft: "Sei ein Licht in der Dunkelheit."
Bürgerin Ines Schmitt, Prospektierchen& gutmütiger Proll: "Ohne Fleiß kein Preis!" - abgereist
Fyrjarlain, Klischeezimtzicke: "Das wollt ihr wirklich anziehen...?"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 376 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de