Siebenwindhomepage   Siebenwindforen  
Aktuelle Zeit: 15.11.18, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An Vizekanzler Custodias
BeitragVerfasst: 4.02.18, 21:15 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.11, 11:32
Beiträge: 678
Zitat:
Onach akh Heder Vizekanzler Custodias,


Gemäß mehrheitlichem Beschluss des Inselrates der Baronie Siebenwiend, wonach die Baronie die Territorialansprüche Ewigwachts anerkennt, sei folgendes Schriftstück vorgelegt:

Friedensvertrag zwischen der Baronie Siebenwind und dem Fürstentum Vandrien

Dieser Friedensvertrag regelt das Verhältnis zwischen der Baronie Siebenwind (i.F. Nur Baronie genannt) und der Bruderschaft der Tardukai als Vertreter Fürst Raziels von Vandrien (i.F. Bruderschaft genannt) bis er entweder seitens des amtierenden Barons oder von Valkai Raziel von Vandrien widerrufen wird.

1. Es gilt Frieden zwischen der Baronie und der Bruderschaft. Die Regeln und Gesetze der Vertragsparteien sind auf ihrem Grund und Boden zu achten und zu befolgen. Vorbereitungen von Angriffen auf eine der Vertragsparteien sind untersagt.
2. Die Bruderschaft wird sich an provinzübergreifenden Aktionen und Planungen der Baronie angemessen und gemäß ihrer Möglichkeiten beteiligen. Umgekehrt gilt das gleiche.
3. Die Bruderschaft verpflichtet sich jegliches Vorgehen gegen die Baronie zu unterlassen und sich bei ihren Aktionen und Planungen mit der Führung der Baronie und ihrer Institutionen abzustimmen und zu besprechen. Sofern für die Bruderschaft von Belang, gilt das gleiche auch umgekehrt.
4. Die Bruderschaft erkennt die territoriale Integrität der Baronie an, welche sich auf die gesamte als Siebenwind bekannte Landfläche, sowie von diesen Ufern aus 20 Seemeilen in bekannte und unbekannte Gewässer hinein, erstreckt. Unbekannte oder erscheinende Landflächen sind von dieser Regelung ebenfalls betroffen. Ausnahme hier sind das Territorium Ewigwacht und das Ödland, das weiterhin als Niemandsland zählt.
5. Die Baronie erkennt an, dass die Befestigung, welche einst als Ordensburg Tesans bekannt war und die gemäß Karte von Feldwebel Harlas eingezeichneten Grenzen Territorium Vandriens sind.
6. Den Tardukai wird als einzigen anerkannten Geweihten Angamons gleiche Behandlung zu Teil, wie sie Würdenträgern der Baronie aus allen Säulen erwiesen wird. So sollen Satai und Sakai wie Erzgeweihte durch das Lex Patritiorum geschützt sein, Tardukai Geweihten und Hochgeweihten, Morotai den Novizen, Khetai den Anwärtern gleichgestellt sein. Tardukai und die Satai und Sakai können in jeder Geweihten Stätte Angamons über Hausrecht und Asyl entscheiden und genießen zu allen angamonischen Weihestätten unbedingtes Wegerecht. Zudem haben sie Anspruch auf die entsprechende Titulatur.

Gezeichnet und gesiegelt

Guntram "Custodias" Sonnacker
Vizekanzler der Baronie Siebenwind



Gezeichnet und gesiegelt

Satai Irolan "Akelas" du Renard
Oberster Vertreter des Valkai auf Siebenwind


_________________
Bild


Zuletzt geändert von Adalric: 5.02.18, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: An Vizekanzler Custodias
BeitragVerfasst: 4.02.18, 21:37 
Ehrenbürger
Ehrenbürger
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.11, 11:32
Beiträge: 678
Anhang: Grenzzeichnung Feldwebel Harlas

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de