Siebenwind - Die Welt des Rollenspiels - Endtag, 20. Dular 29 nach Hilgorad
[ Zurück zum Index ] [ Zurück ] [ Homepage ] [ Logout ] [ Login ]

Gildenverwaltung

[ Übersicht ]


Das Kartell

Gildentyp: Verbrechergilde
Gildenmeister: Vito Roger



IRC: Keine
ICQ: 0
Homepage: Keine


Beschreibung: Entstehungsgeschichte: Vito Rogers Bart wedelte im Wind als er durch sein Holzbein, langsamer als üblich, die Schifframpe auf die Insel Siebenwind herunter starkste. Es war ein gutes Gefühl nach dieser langen Abwesenheit wieder anzukommen. Die ersten Tage allein waren hart für ihn, denn es hatte sich viel verändert. Aber nachdem er endlich eine gemütliche Spielunke gefunden hatte überschlugen sich die Ereignisse. Markwart aus seiner früheren Crew und Xalia die Wirtin der Taverne im Hafenviertel von Brandenstein führten dieses Loch.. Vito`s empfang war herzlich, denn sie wussten, wenn der Käptn kommt, bewegt sich die Welt. Zumindest von denen die mit ihm zu tun haben. Sofort stellten sich die alten Freunde dem Seebären wieder an seine Seite. Xalia unterrichtet ihn, über die Geschehnisse auf der Insel, erklärten ihm wer grad das sagen hatte und wo es was zu holen gab. In einer ersten Aktion trommelte Vito alle mutigen aus dem Hafenviertel zusammen um seinen Schatz unter Falkensee zu bergen. Unzählige Matrosen, Schläger und auch Bettler schlossen sich an. Und es gelang! Der große Schatz wurde geborgen. Und nun war auch Kapital da, um weitere Pläne zu machen. Vito erkannte, das Hafenviertel hatte viel Potenzial. Nur war das nicht der perfekte Ort an dem man all seinen ehrlichen Geschäften ungestört nachgehen konnte. Einen echten Untergrund wie in Falkensee gab es in Brandenstein noch nicht. Das wollte Vito ändern. So kam es das Vito mit der Hilfe seiner alten Crew Mitglieder das Kartell gründete.


Status: Aktiv